Nachrichten vom PMG

Von anderen lernen

 

 

„Ich mach mein Ding“ das ist das Motto der Schüler der Pestalozzischule Schmalkalden. Die Schüler der Pestalozzischule besuchten am 18. Dezember 2013 die Klasse 5/1 des Philipp–Melanchthon-Gymnasiums. Nach der Begrüßung stellten sich alle sieben Schüler in einem kurzen Video vor. 

 

Für die Gymnasiasten war es sehr interessant, wie die Schüler leben und lernen. Gemeinsam bastelten sie eine Weihnachtskarte und spielten  viele lustige Spiele zusammen. Im Anschluss ließen sie sich die selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen gut schmecken.

Am Ende der Veranstaltung überreichten die Schüler der Pestalozzischule zum Dank für den gelungenen Tag ein prachtvolles  Gemälde der Klasse 5/1. Dieses fand einen ganz besonderen Platz im Klassenzimmer. Da dieser Tag sehr lehrreich war und allen viel Spaß gemacht hat, wünschen sich die Schüler noch weitere Treffen. Den „Cheforganisatoren“ Frau Langguth und Herrn Fräbel sagen alle DANKE.

 

Maxima Kirchner Klasse 5/1