Nachrichten vom PMG

Fahrt nach Oberhof    

 

Wir, die fünften Klassen des PMG, fuhren vom 26.02. - 28.02. ins Skilager nach Oberhof. Obwohl kein Schnee lag, wurden wir gut unterhalten und hatten viel Spaß.

 

Auf dem Programm stand zunächst eine große Wanderung mit kniffligen Aufgaben, die den einen oder anderen Kopf zum Grübeln brachten. Nachdem alle Aufgaben ausgewertet waren, gab es sogar Preise für die Sieger.

 
Doch damit war es noch nicht genug an Erlebnissen. Zum Abschluss des ersten Tages unternahmen wir alle eine Fackelwanderung und erkundeten die Gegend bei Nacht.

Am Donnerstag besuchten wir einen Zoo der ganz besonderen Art – das Exotarium.

Dort bestaunten wir Tiere wie zum Beispiel Riesenechsen, Schlangen, glitzernde Fische, Frösche, Insekten und Vogelspinnen. Auch der Geschichtsunterricht kam auf unserer Klassenfahrt nicht zu kurz. Im Skimuseum lernten wir viel über die Anfänge des Skifahrens und durften sogar wie richtige Biathleten schießen.

Im Anschluss daran hieß es: „Schwimmbad-Zeit“.  Vier Stunden lang schwammen, tobten und rutschten wir durch das „H2O“.  Röhrenrutsche, Außenbecken, Whirlpool und Wasserhöhle – alles wurde zur Genüge erkundet.

Doch alles hat ein Ende. Schon am darauffolgenden Tag mussten wir die Koffer packen und die Heimreise antreten. Aus dem geplanten Skilager wurde letztendlich ein Wanderlager, jedoch verabschiedete sich Oberhof am letzten Tag mit Schneeflocken von uns.

Wir hatten eine schöne Zeit und denken gerne an diese zurück.

 

Line Zoé Münch  5/1

 

 

 

 

   
© Philipp-Melanchthon-Gymnasium