Nachrichten vom PMG

Unterricht mal anders

 

Alle zwei Wochen hatten wir, die Schüler der 9. Klasse, die Möglichkeit unseren Unterricht im Fach Naturwissenschaften- und Technik an der Hochschule Schmalkalden zu verbringen. Dadurch bekamen wir einen Einblick in verschiedene Bereiche, wie zum Beispiel den 3D-Druck, das Rasterelektronenmikroskop oder Experimente der Physik.
 

Außerdem konnten wir interessante Vorlesungen besuchen, welche Themen wie das Studieren in Amerika oder das Wirtschaftswesen umfassten.

 

In diesen wenigen Stunden haben wir unsere berufliche Orientierung erweitern können. Die Einblicke, die wir in dem Unterricht an der Hochschule bekommen haben, waren bereichernd und haben einen guten Eindruck hinterlassen. Wir hatten Spaß daran, von unserem Alltag an der Schule abzuschweifen und, eine andere Art des Unterrichts kennen zu lernen.

 

Im Namen aller Schüler, die an dem Unterricht an der Hochschule teilgenommen haben, wollen wir uns besonders bei Prof. Dr. Schulz, der Laborleiterin Frau Wahrenberg und den Leiter des Schülerforschungslabors Herrn Menz bedanken, die uns diese Art von Unterricht ermöglicht hatten.

 

      Kralle

 

Leonie Mahler, Anabel Marr, Pauline Reich und Lea Albrecht

 

 

   
© Philipp-Melanchthon-Gymnasium