Anmelden  

   

aktuelle Informationen

 

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

liebe Eltern, 

 

 

 

durch die Fortsetzung der Kontaktermittlung und weitere positiv getestete Personen wurden mit dem heutigen Tag weitere Klassen bzw. Gruppen in Quarantäne gesetzt. In jedem Fall ist eine Einzelfallentscheidung zu treffen, die jedes Elternteil telefonisch, in der Regel von unseren Sekretärinnen im Auftrag des Gesundheitsamtes, mitgeteilt bekommt.

 

 

 

In jedem Fall gibt es einen Termin, zu dem die Quarantänezeit der Klasse endet. Diesen Zeitpunkt wählen wir zum Start des Unterrichts nach dem gestern bekanntgegebenen Verfahren mit der Klassenteilung in den Klassen 7 bis 10. Sollte die Quarantäne Ihres Kindes früher enden oder nicht bestehen, bleibt ihr Kind in der Zeit der Quarantäne der Klasse im Distanzunterricht. Im Einzelfall geht die angeordnete Quarantäne über die Zeit der Klasse hinaus, dann darf Ihr Kind die Schule noch nicht wieder besuchen. 

 

 

 

Im Folgenden gebe ich Ihnen einen Überblick über die bestehenden Quarantänezeiträume:

 

(Stand: 26.11.2020   14:30 Uhr)

 

 

 

Klasse

in der Regel Quarantäne bis…. 

Wiedereinstig in den Unterricht am…

5/2

04.12.2020

07.12.2020

6/1

04.12.2020

07.12.2020

6/2

07.12.2020

08.12.2020

6/3 (nur Französischschüler)

07.12.2020

08.12.2020

7/1

04.12.2020

07.12.2020

7/2

07.12.2020

08.12.2020

7/3

Gruppe B: 07.12.2020

Gruppe A: 10.12.2020

Gruppe B: 08.12.2020

Gruppe A: 14.12.2020

7/4

04.12.2020

07.12.2020

8/1

26.11.2020

27.11.2020

8/2 (am 25.11. anwesende Mädchen)

09.12.2020

14.12.2020

8/2 (am 25.11. in Quarantäne)

04.12.2020

07.12.2020

8/3

26.11.2020

27.11.2020

9/1

02.12.2020

03.12.2020

9/2

04.12.2020

07.12.2020

9/3

02.12.2020

03.12.2020

9/4

07.12.2020

08.12.2020

11

04.12.2020

07.12.2020

12

04.12.2020

07.12.2020

 

 

 

Leider ist es nicht möglich, alle Eltern in der Kürze der Zeit  persönlich anzurufen. In jedem Fall bekommen Sie einen persönlichen Anruf mit den konkreten Angaben zu Ihrem Kind. Wir bitten um Verständnis darum, wenn dies vielleicht nicht mehr heute erfolgen kann. 

 

 

 

Bei Nachfragen zur Quarantäne wenden Sie sich bitte an das Sekretariat unserer Schule (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bzw. direkt an das Gesundheitsamt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

 

 

Beachten Sie bitte, dass diese Übersicht nur eine Momentaufnahme ist und sich durch weitere auftretende Fälle sehr schnell verändern kann. Wir versuchen, Sie bestmöglich auf aktuellem Stand zu halten.

 

 

 

Ich bitte aller Empfänger dieser Nachricht wieder um großzügige Verteilung in der Schulgemeinschaft.

 

 

 

Bleiben Sie alle gesund. Allen direkt betroffenen Personen wünsche ich leichte Krankheitsverläufe.  

 

 

 

Mit freundlichem Gruß

 

Jürgen Haaß

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

 

liebe Schülerinnen und Schüler, 

 

liebe Eltern, 

 

 

 

seit Tagen beschäftigt uns das sich kontinuierlich ausbreitende Infektionsgeschehen an unserer Schule mit der Folge, dass eine recht beachtliche Anzahl von Schülerinnen und Schülern und auch einige Lehrer in Quarantäne versetzt wurden. Diesen Prozess gilt es zu verlangsamen. Dies wird uns nur gelingen, wenn wir die Kontakte in den Klassenräumen während des Unterrichts vermindern und auch dort den Mindestabstand einhalten. Gleichzeitig wird die Gesamtsituation in der Schule entlastet, auch in den Schulbussen ist es weniger voll. 

 

 

 

Ab Donnerstag, dem 26. November 2020, bis zu Beginn der Weihnachtsferien gelten folgende Festlegungen:

 

 

 

  1. In den Klassenstufen 5 und 6 findet planmäßiger Unterricht im Klassenverband statt, jede klassenübergreifende Vermischung im Unterricht ist zu vermeiden. In den Hofpausen halten sich im entsprechenden Hofbereich immer nur Schüler eines Jahrgangs auf. Im Speiseraum sind auch nur Schüler eines Jahrgangs, die versetzten Essenzeiten sind einzuhalten. Klassen, die sich in Quarantäne befinden, erhalten Distanzunterricht

  2. In den Klassenstufen 7 bis 10 sind folgende Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht, alle anderen lernen zu Hause: 

 

Klasse

26. - 27.11.

01.- 04.12.

07.-11.12.

14.-18.12.

21.-22.12.

7/1

---

---

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

7/2-4

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

8/1

Gruppe A (nur 27.11.)

Gruppe B

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

8/2

Schüler ohne Quarantäne

Schüler ohne Quarantäne

Schüler, die in Quarantäne waren

wie 01. bis 04.12.

wie 07. bis 11.12.

8/3

Gruppe A (nur 27.11.)

Gruppe B

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

8/4

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

9/1-4

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

10/1-3

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

 


In den Klassenräumen ist während des Unterrichts das Abstandsgebot einzuhalten, jeder Schüler erhält seine eigene Bank. 
Ich rate dringend an, die MNB bis zum Sitzplatz zu tragen und jede engere Gruppenbildung im Klassenraum zu vermeiden, um so das Ansteckungsrisiko zu verringern. 
In den Pausen halten sich die Schüler bitte nur in den für sie vorgesehenen Bereichen auf. 

 

  1. Für die Klassenstufen 11 und 12  gilt: 

    Im Zeitraum vom 25. November bis 04. Dezember 2020 findet ausschließlich Distanzunterricht statt. 
    Nach jetzigem Stand kommen ab 07. Dezember 2020 alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 wieder in die Schule. Kurse mit größeren Teilnehmerzahlen bekommen einen zusätzlichen Raum zugewiesen, um das Abstandsgebot im Unterricht einzuhalten. Ich rate dringend an, die MNB bis zum Sitzplatz zu tragen und jede engere Gruppenbildung im Klassenraum zu vermeiden, um so das Ansteckungsrisiko zu verringern. 
    In den Pausen halten sich die Schüler bitte nur in den für sie vorgesehenen Bereichen auf. 
    Für die ausgefallenen Kursarbeiten in den Fächer mit erhöhtem Anforderungsniveau legt die Schulleitung neue Termine fest.

 

 

 

Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Kinder vom Mittagessen abzumelden. In der Anlage sende ich die schulinternen Rahmenbedingungen für den Distanzunterricht  zur Beachtung mit.

 

 

 

Mit diesen Festlegungen hoffen wir, bis zu den Weihnachtsferien die Ausbreitung des Virus in unserer Schule möglichst zu verringern. Ein gemeinsamer Start im Januar ohne Mitglieder der Schulgemeinschaft in Quarantäne ist unser Ziel.

 

 

 

Ich bitte alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft, alles dafür zu tun, dieses Ziel zu erreichen.

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

 

nutzt die Zeit zu Hause und in den kleineren Gruppen möglichst intensiv zu lernen. Vor den Sommerferien haben die meisten von euch bewiesen, dass ihr das gut könnt. Darauf setzen wir jetzt und wünschen uns, dass wir das Beste aus der aktuellen Situation machen. 

 

 

 

Ich wünsche Ihnen allen beste Gesundheit, falls Sie betroffen sind, schnelle Genesung und keine schweren Krankheitsverläufe.  

 

 

 

Scheuen Sie sich nicht, bei Fragen oder Hinweisen mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

 

 

Ich bitte alle Adressanten um großzügige Weiterleitung dieser E-Mail innerhalb unserer Schulgemeinschaft.

 

 

 

Mit freundlichem Gruß

 

Jürgen Haaß

 

Buszeiten Linie 41, 441, 445, 446 ändern sich ab Montag, 23.11.2020

Weiterlesen: news_veränderte Buszeiten

 

Termine für den Elternsprechtag:

 

Elternsprechtag (voraussichtlich)

09.12.2020 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

 

Für die Eltern:   Anmeldung hier

 (Sie benötigen zur Anmeldung die Zugangsdaten, die Sie von der Schule erhalten.)

 

Anmeldungsbeginn

27.11.2020 17:00 Uhr

 

Anmeldungsende

06.12.2020 22:00 Uhr

   
© Philipp-Melanchthon-Gymnasium